Lea Langenfelder Yoga und Schwangerschaftsbegleitung
 

Yoga für Schwangere
Übungsreihe eins und zwei - birthlover

Im Yoga für Schwangere gehen wir in zehn Wochen gemeinsam durch eine klar strukturierte Übungsreihe für Atem, Körper & Geist. Du erlernst im Kurs verschiedene Atem- und Entspannungstechniken und dich über deine Atmung mit deinem Baby zu verbinden. Durch regelmäßiges und freudvolles Üben gibst Du deinem Körper die Möglichkeit Abläufe zu verinnerlichen und wieder abrufen zu können. Zusätzlich beinhalten viele Stunden Extras zu geburtsvorbereitenden Themen. Diese sind etwa die inneren Vorgänge zwischen Dir und deinem Kind, verschiedene Schmerzqualitäten oder der Ablauf einer Kaisergeburt. In der Kombination von körperlichem Lernen und theoretischer Wissensvermittlung lernst Du, was Du selbst während Schwangerschaft und Geburt tun kannst.

Zu jeder Stunde erhältst Du liebevoll gestaltete Handouts und eine Aufnahme der jeweiligen Übungsreihe. So kannst Du zuhause eine Übungspraxis etablieren.

Neue / aktuelle Kurse:

Ab dem 11. Juni 2024 immer Dienstags von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr Übungsreihe zwei in der Elternschule im Diakonissenkrankenhaus Mannheim. Zur Anmeldung geht es hier.

Ab dem 16. September immer am Montag von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr in der Hebammenpraxis Sabine Schmitt in Mannheim Seckenheim, Zähringer Str. 83. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail. Die Kursgebühr beträgt 140 Euro.

"Liebe Lea, an dieser Stelle möchte ich mich herzlich für den Kurs bei Dir bedanken. Ich habe sehr viel gelernt, dadurch einige Erzählungen von anderen Geburten viel besser einordnen können, manche Ängste über die Geburt konnten erst gar nicht entstehen und die Kurswochen haben mich selbstbewusst und mit einer positiven Einstellung zu diesem bevorstehenden Ereignis begleitet." - Victoria

"Der Yoga Kurs hat mir in der Schwangerschaft geholfen in Bewegung zu bleiben, meine Atmung zu intensivieren und verschiedene Atemtechniken zu erlernen. Außerdem wurde bei jedem Termin ein bestimmtes Thema zum Geburtsablauf besprochen, es wurde interessantes Wissen vermittelt und es gab auch viele praktische Tipps. Auch auf alle Fragen wurde immer kompetent eingegangen!" - Lucia

"Als allererstes möchte ich mich bei dir herzlich bedanken für deinen Kurs, er hat sehr dazu beigetragen bzw. ich würde sagen, er war essentiell dafür, dass ich eine gute Geburt hatte. Es gibt rein gar nichts, was ich an der Geburt ändern würde, wenn ich es könnte. Das ist einfach ein wunderbares Gefühl. Wenn ich an die Geburt denke, habe ich ein Lächeln im Gesicht. Hierfür bin ich unendlich dankbar, denn ich weiß wie es ist, wenn man sich so fühlt, als hätte man versagt. Sicherlich wäre meine erste Geburt anders verlaufen, hätte ich auch hier deinen Kurs gemacht. Also eine große Ermutigung an alle Mehrgebährenden für deinen Kurs." - Cornelia

"Ich hatte eine wirklich tolle Geburtserfahrung und ich bin überzeugt davon, dass dein Kurs (zusammen mit Akupunktur und meinem Schwangerschaftssport) einen großen positiven Einfluss hatte. Die Geburt ging sehr zügig, komplikationslos und ich habe keine PDA gebraucht. Mir hat das „F“ seeehr lange gute Dienste geleistet und das Zählen meiner Atemzüge beim Wehen verarbeiten hat mir Ruhe und Selbstvertrauen gegeben. Als das Stichwort kam „Jetzt schon mal Mitschieben“ oder „jetzt kräftig pressen“ hatte ich genaue Vorstellungen davon, was von mir gefragt wurde und hatte auch das Gefühl, dass mein Geist und Beckenboden genau das umsetzen konnten. Auch als das „jetzt nur mal pff, pff, pff” machen, wusste ich genau wo wir gerade in der Geburt stehen und was der Zweck davon ist. Das alles hat mir echt total für die Geburt geholfen. Ansonsten wollte ich noch sagen, dass ich den Kurs aus den folgenden Gründen gut fand: Egal wie wenig Lust ich hatte, dass Haus zu verlassen aus Faulheit oder weil es draussen nass und regnerisch war und die Couch viel gemütlicher schien: Es hat sich jedes einzelne Mal gelohnt, sich aufzuraffen und zum Kurs zu kommen. Ich war danach immer gut drauf und sehr entspannt. Es hat immer Spaß gemacht und ich fand es ein guter Mix aus Übungen für Körper, Atmung und Geist, sowie Informationsvermittlung. Ich habe durch den Kurs eine viel bessere Vorstellung von einer Geburt, ihre Phasen und Szenarien bekommen. Dadurch habe ich mich viel sicherer gefühlt. Vielen lieben Dank dafür! " - Linda

"Tausend Dank nochmal für deine ganze Unterstützung. Es hat wirklich so viel gebracht. Zu wissen, wie viele Atemzüge ich pro Wehe mache und auch ungefähr wie viele bis zum Höhepunkt der Wehe. Damit wusste ich immer, wie lange ich es aushalten muss, bis das Schlimmste vorbei ist oder die ganze Wehe. Damit kam es mir nicht endlos vor und war deutlich erträglicher!"

Yoga für eine starke Mitte - Basiskurs
birthlover

In diesem Basiskurs werden in acht Einheiten wichtige grundlegende Techniken der Beckenbodenarbeit vermittelt. Dabei lernst Du, die einzelnen Schichten deiner Beckenbodenmuskulatur wahrzunehmen und anzusteuern. In einem weiteren vertiefenden Schritt arbeitest Du mit der Bauch- und Rückenmuskulatur. Hierzu wird die Zwerchfellatmung erlernt und angewendet. Im Kurs wird ein anatomisches Verständnis für das Zusammenspiel der Rumpfmuskulatur vermittelt. Dabei werden in jeder Stunde Theorie und Praxis miteinander verbunden. Inhaltliche Schwerpunkte sind unter anderem: das Verschließen der Rektusdiastase, der Beckenboden und seine Teamplayer, Nabelbrüche, der Beckenboden und die Sexualität, richtiges Verhalten im Alltag.

Der Kurs ist altersunabhängig für alle Frauen geeignet. Er bietet sich insbesondere zur Rückbildung und bei Beschwerden durch eine Rektusdiastase (einen Bauchspalt), bei Inkontinenz, bei diffusen Rücken- oder Bauchschmerzen und bei Senkungsbeschwerden an.

Zu jeder Kursstunde erhältst Du ein Handout und eine Aufnahme der jeweiligen Übungsreihe. So kannst Du vor allem eine regelmäßige Übungspraxis etablieren und eventuell verpasste Stunden nachholen.

Kurse:

Ab dem 17. Juni 2024 von 20:00 Uhr - 21:00 Uhr immer Montags  in der Hebammenpraxis Sabine Schmitt in Mannheim Seckenheim, Zähringer Str. 83. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail. Die Kursgebühr beträgt 140 Euro.

Ab dem 16. September 2024 von 20:00 Uhr - 21:00 Uhr immer Montags  in der Hebammenpraxis Sabine Schmitt in Mannheim Seckenheim, Zähringer Str. 83. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail. Die Kursgebühr beträgt 140 Euro.

"Ich bin Fan! Ich kann den Kurs wirklich allen Menschen  - ob mit oder ohne Beckenbodenbeschwerden - ans Herz legen. Theorie und Praxis sind so klug miteinander kombiniert und ich weiß jetzt auch wie ich meine Senkungsbeschwerden in den Griff bekomme. Das ist richtig erleichternd!" - Julia


Yoga nach der Geburt mit Baby
birthlover

In diesem Kurs erlernst Du über acht Wochen in Begleitung deines Babys eine Übungsreihe, mit der Du deinen Beckenboden und deine Rumpfmuskulatur stärkst. In einer Kombination aus sanfter Bewegung und Atemarbeit legst Du den Grundstein zur Verschließung einer Rektusdiastase und kräftigst deine Körpermitte. Im Kursraum lernst du außerdem andere Mütter kennen und darfst dich mit deinem Baby zuhause fühlen. Der Kurs besteht aus sieben Terminen mit Baby. Zusätzlich gibt es ein erstes Treffen mit Spürübungen und Input zum Thema Beckenboden OHNE Baby.

Die Übungsreihe aus dem Kurs erhältst Du zusätzlich als Audio. So kannst Du daheim eine für dich passende Übungspraxis etablieren.

Kurse:

Ab dem 19. September 2024 von 10:30 Uhr - 12:00 Uhr immer Donnerstag in der Hebammenpraxis Sabine Schmitt in Mannheim Seckenheim, Zähringer Str. 83. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail. Die Kursgebühr beträgt 140 Euro.